Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort.

Das bayerische Kriminal Dinner - Krimidinner mit Kitzel für Nerven und Gaumen

Tödliche Sitzung - Mord im Vereinsvorstand  

Sophienstraße
80333 München

Event organiser: engesser marketing GmbH, Marktplatz 16, 71263 Weil der Stadt , Germany

Select quantity

Currently no tickets available.

Event info

Das Kriminal Dinner – ein köstliches Gänge-Menü in stilvollem Ambiente umrahmt von einem spannenden Kriminalfall im Park Café In München.

Tödliche Sitzung - Mord im Vereinsvorstand

Ärger, Streit und viel Verdruss, die sind nicht weit, wenn jemand morden muss.

Und Streit gibt es jede Menge. Wie immer, wenn sich der Sagenwalder Dorfverein aus Niederbayern zur Vorstandssitzung trifft.
Und auch dieses Mal ist man sich uneinig über die nächsten Aktionen für das Dorf Sagenwald. Vor allem Wichtigtuer Franz Huber ist wieder gegen jeden Vorschlag. Der Vereinsmeier, der von allen „Gschaftlhuba“ genannt wird, bricht den größten Streit der Vorstandsgeschichte vom Zaun. Wütend beenden die Vereinsmitglieder die Sitzung. Am nächsten Tag dann das Unglück. Tot liegt der Wichtigtuer vor dem Vereinsheim. War es ein Unfall? War es Mord? Die Ermittlungen laufen. Jedoch kommt die SOKO-Sagenwald mit dem streitlustigen Verein nicht weiter und braucht dringend Unterstützung.

Das Gänge-Menü wird im Park Café kreiert und serviert. Ab 19 Uhr wird das Krimi Dinner eröffnet, das Kitzel für Nerven und Gaumen garantieren wird. Einlass ist um 18:30 Uhr.

Event location

Das Park Café in München ist bekannt für schmackhaftes Essen und einen schönen Biergarten und dient so als Ruhepol in der sonst hektischen Großstadt. Hinter dem neoklassizistischen Gemäuer, dessen Eingang ein Portikus mit vier Pfeilern ziert, können Sie neben großartigen Speisen und Getränken auch pure Unterhaltung in Form von Event-Dinnern genießen.

Die Geschichte des Park Cafés geht auf das Jahr 1937 zurück. Es wurde nach zweijähriger Bauzeit fertiggestellt, zuvor stand an diesem Ort ab 1854 ein riesiger Glaspalast, der die erste Allgemeine Deutsche Industrieausstellung beherbergte und 1931 einem Brand zum Opfer fiel. Heute hält der Restaurantbereich Platz für bis zu 80 Menschen bereit, die Münchner Stuben nehmen bis zu 180 Personen auf. Ein ausladender Außenbereich lässt original bayerische Biergartenstimmung aufkommen.

Das Park Café liegt zentral im Botanischen Garten der bayerischen Landeshauptstadt. Dieser ist nur wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt und deshalb mit allen Verkehrsmitteln sehr gut zu erreichen.
Park Café
Sophienstraße
80333 München