Hannes und der Bürgermeister - Abschiedstournee – „Ade, ’s war schee!“

Hannes und der Bürgermeister  

Claus-Graf-Stauffenberg-Straße 15
88471 Laupheim

Tickets from €39.50 *

Event organiser: Gastspielbüro Aalen, Gmünder Str. 2, 73430 Aalen, Germany
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Tickets

Event info

Große Abschiedstour 2023

„Hannes und der Bürgermeister“ - „Ade, ’s war schee!“

„Ja gangat dia denn au scho en Rente?“ Tja - mit einem lachenden und einem weinenden Auge – ganz wie es sich für Komödianten geziemt – verabschiedet sich „Hannes und der Bürgermeister“ („wenn’s am scheenschda isch…“) von ihrem treuen Publikum und von den Brettern, die so lange ihre Welt bedeuteten.

„Dr Hannes soll reikomma!“ schallt es durch die Amtsstube des Rathauses. Mit dem Eintritt des Gerufenen beginnt zwischen den schwäbischen Sketch-Komödianten Albin Braig und Karlheinz Hartmann als Traumduo „Hannes und der Bürgermeister“ ein Schlagabtausch, der sich gewaschen hat. Witzig, spritzig und hintersinnig kümmern sich der Bürgermeister und sein schlitzohriger Amtsbote Hannes um die Anliegen ihrer Gemeinde irgendwo im Schwäbischen. Hannes hat mit spitzfindigem Verstand und schwäbischem Humor für alles einen Rat.

Jetzt gibt es noch die Gelegenheit, Gast zu sein in der bekanntesten Amtsstube Süddeutschlands – man sollte sich Taschentücher für die Lachtränen bereithalten!
Egal, ob Schwabe oder nicht – „Hannes und der Bürgermeister“ schaffen es mit Dialekt, Humor und viel Witz, auch Menschen zu überzeugen, die des Schwäbischen nicht mächtig sind.

Wer dabei sein will, um das erfolgreichste Unterhaltungsensemble des Landes - musikalisch begleitet von „Herrn Stumpfes Zieh & Zupf Kapelle“ - noch ein letztes Mal in seiner Stadt zu erleben, sollte sich sputen. Denn diese Art der schwäbischen Unterhaltung kehrt nicht mehr wieder.

Event location

Ein wunderschöner und historisch bedeutender Veranstaltungsort thront hoch über den Dächern der baden-württembergischen Stadt Laupheim. Im Kulturhaus Schloß Großlaupheim verschmelzen barocke und moderne Bauwerke miteinander und bilden eine Location der Extraklasse.

Wann genau das Schloss gebaut wurde lässt sich heute nicht mehr datieren, sicher ist jedoch, dass die ehemalige Burg bereits seit dem Mittelalter existiert. Zerstört wurde diese im Bauernkrieg, als sie von dem Baltringer Haufen niedergebrannt wurde. In dem Schloss lebten nach dem Wiederaufbau Mitglieder verschiedener Adelsgeschlechter. 1961 kaufte die Stadt Laupheim das gesamte Anwesen und richtete 1998 ein Museum im Schloss sowie 2002 ein Kulturhaus im ehemaligen Ökonomiegebäude und Getreidelager ein. Dort finden regelmäßig kulturelle Veranstaltungen aller Art statt. Auch für private Festivitäten, Kongresse und Tagungen werden die Räumlichkeiten des Kulturhauses Schloss Großlaupheim häufig gebucht.

Das Kulturhaus Schloss Großlaupheim besticht durch eine ausgeklügelte Architektur, die Elemente moderner und antiker Baukunst perfekt miteinander vereint. Der Veranstaltungsort verfügt außerdem über eine erstklassig ausgestattete Bühnentechnik und überzeugt das Publikum regelmäßig mit einem ausgewählten und abwechslungsreichen kulturellen Programm auf hohem Niveau.
Kulturhaus Schloss Großlaupheim
Claus-Graf-Stauffenberg-Straße 15
88471 Laupheim