Jochen Malmsheimer - Statt wesentlich die Welt bewegt, hab ich wohl nur das Meer gepflügt - ein Rigorosum sondershausen

Oskar-Laredo-Platz 1
97080 Würzburg

Tickets from €28.00 *
Concession price available

Event organiser: Bockshorn Theater | Mathias Repiscus & Monika Wagner-Repiscus GbR, Oskar-Laredo-Platz 1, 97080 Würzburg, Germany

Select quantity

Sitzplätze
Normalpreis
per €28.00

ermäßigt
per €24.00

Total amount €0.00
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Information on concessions

Ermäßigung für Auszubildende, Schüler*innen, Studierende (bis zum vollendeten 30. Lebensjahr), Schwerbehinderte (ab GdB 60) und deren Begleitperson bei Merkzeichen "B":
Die gültigen Ermäßigungsnachweise sind an der Kasse bzw. beim Einlass unaufgefordert vorzuzeigen.
print@home
Mobile ticket
Delivery by post

Event info

Bekannt wurde Jochen Malmsheimer als Teil des Kaberett-Duos Tresenlesen. Das bildete er zusammen mit Frank Goosen für insgesamt acht Jahre. Doch im Jahr 2000 wurde es Zeit für Jochen Malmsheimer auf Solopfaden zu wandeln. Und so entstand sein erstes Programm “Wenn Worte reden könnten oder 14 Tage im Leben einer Stunde”. Seitdem wurden die Titel der Programme nicht unbedingt kürzer, aber den Reaktionen des Publikums nach zu urteilen, wohl immer lustiger. So konnten ohne Probleme noch sechs weitere nachgeschoben werden. Neben all diesen Bühnenaktivitäten, steht er regelmäßig vor der Kamera wie bspw. sechs Jahre als Hausmeister bei "Neues aus der Anstalt", hat zahlreiche Preise erhalten – darunter den Deutschen Kleinkunstpreis und den Deutschen Kabarettpreis – und hat das Buch “Halt mal, Schatz” geschrieben. Ein wahrer komödiantischer Tausendsassa!

www.jochenmalmsheimer.de

Event location

Die Kabarettbühne Bockshorn in Würzburg ist in der Szene bekannt wie ein bunter Hund und für das klassische politische Kabarett die Bühne schlechthin. Von Anfang an hatte der Gründer Mathias Repiscus Größen wie Dieter Hildebrandt, H.D. Hüsch oder Ottfried Fischer zu Gast und auch heute stehen nach wie vor namhafte Künstler wie Django Asül, Urban Priol oder Michael Mittermeier auf dem unschlagbaren Programm des Bockshorns.

Während sich hier das Who is Who des politischen Kabaretts die Hand gibt, setzt das Bockshorn vor allem auch auf die Förderung junger Talente und veranstaltet jährlich das kabarett-new-star-festival zusammen mit dem Förderverein. War man einmal im Bockshorn, wird man gewiss wieder kommen – das gilt für Künstler wie für Zuschauer. Ohne Mathias Repiscus und seinem Bockshorn wäre die deutsche Kabarettszene ein großes Stück kleiner, davon ist nicht nur Michael Mittermeier überzeugt.

Seit 2001 ist die Bühne im Kulturspeicher am Alten Hafen in Würzburg zu Hause, nachdem sie 17 Jahre lang professionelles Kabarett im Gewölbekeller in Sommerhausen präsentierte. In attraktiver Lage, nur wenige Minuten vom Würzburger Hauptbahnhof entfernt, bietet das Bockshorn heute mehr Platz und erreicht ein noch breiteres Publikum. Erleben auch Sie beste Unterhaltung in einer der bedeutendsten Kabarettbühnen im deutschsprachigen Raum.
Bockshorn
Oskar-Laredo-Platz 1
97080 Würzburg