Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort.

The Music Of James Bond & More - All The Songs – All The Hits LIVE!

Schloßlände 1
85049 Ingolstadt

Tickets from €41.30 *
Concession price available

Event organiser: RESET Production, Straße des Friedens 200, 07548 Gera, Germany
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Tickets

Event info

Die energiegeladene Hommage an große Kino-Momente aus sieben Jahrzehnten geht von Oktober 2022 bis März 2023 mit Live-Musik und Stunt-Action auf große Tournee durch Deutschland.
Die Show „The Music of James Bond & more” bringt die größten Songs aus 25 Bond-Filmen mit Live- Band, Sängerinnen und Sängern sowie einer Stunt-Crew und den unverzichtbaren Show-Ladies an einem Abend auf die Bühne. Die musikalischen Delikatessen aus sieben Jahrzehnten Film- und Musikgeschichte werden begleitet von informativ-emotionalen Moderationen und akrobatischen, action-reichen Stunt-Einlagen. Der Abend führt von der unverwechselbaren Erkennungsmelodie mit ihrem einprägsamen Gitarrenriff (aus dem Jahre 1962) unter anderem über „Goldfinger” (1964), „Live and Let Die“ (1973), „A View to a Kill” (1985), „Golden Eye“ (1995), „Die Another Day” (2002) bis zu “Skyfall” (2012) und “No Time to Die” (2021).

„Mein Name ist Bond, James Bond!“ - Keine Filmreihe weltweit kann über einen nur annähernd vergleichbaren Zeitraum derart große und nachhaltige Erfolge verbuchen wie die James-Bond-Filme. Von 1962, mit „007 jagt Dr. No“ bis „Keine Zeit zu sterben“ 2021 waren es 25 Kinofilme – mit spektakulären Actionszenen, diversen Bond-Darstellern und einer immer aufs Neue beeindruckenden Filmmusik. Große Stars wie Shirley Bassey, Madonna, Paul McCartney, Tom Jones, Tina Turner, Adele und Billie Eilish untermalten die Abenteuer des Geheimagenten im „Geheimdienst ihrer Majestät“.

Event location

Über insgesamt fünf Spielstätten verfügt das Theater Ingolstadt und bringt so jährlich etwa 500 Vorstellungen auf die Bühne. Seit 1873 existiert das Theater, zunächst in einem Gebäude am heutigen Rathausplatz, das jedoch dem zweiten Weltkrieg zum Opfer fiel. Der Theaterbetrieb und damit auch das kulturelle Leben Ingolstadts liefen nach 1945 nur schleppend wieder an, doch mittlerweile hat sich das Schauspielhaus der Stadt einen auch überregional hervorragenden Ruf erspielt.

Nach dem Spatenstich 1962 wurde das neue Gebäude des Theaters 1966 eröffnet und das mit der Aufführung der „Hochzeit des Figaro“ gefeiert. Der Theaterbau, der durch die polygonale Grundform sowohl die klassizistische, als auch die mittelalterliche Tradition der Stadt verbindet, wurde sogar mit dem ersten BDA-Preis Bayern ausgezeichnet. Die Hauptspielstätte, das Große Haus, umfasst 663 Plätze und somit genügend Raum für gefeierte Konzerte, umjubelte Opern und mit Standing Ovations bedachte Ballette. Kleinere Stücke finden auf der Werkstattbühne oder im Kleinen Haus statt, die Freilichtbühne bietet eine perfekte Ergänzung Open-Air-Produktionen.

Als zusätzlicher Ort für Präsentationen, Konzerte oder Festakte steht der Festsaal zur Verfügung. Je nach Gestaltung bietet er nicht nur flexiblen Raum, sondern auch Platz für bis zu 1.300 Gäste, die in klassisch stilvollem Ambiente Events der Extraklasse genießen dürfen.
Theater Ingolstadt
Schloßlände 1
85049 Ingolstadt